Home / Wissenswertes / ABC Maske – Wozu benötigt man eine ABC maske?

ABC Maske – Wozu benötigt man eine ABC maske?

ABC Maske kaufen

Eine ABC Gasmaske nutzt man zum persönlichen Schutz. Man kann sich mit ihr vor Gasen, feinsten Partikeln oder beidem gleichzeitig schützen. Die besondere ABC Maske schützt zusätzlich vor staubförmigen ABC-Kampfstoffen, also atomaren, bioloischen und chemischen Stoffen in der Luft. Dafür muss man wissen was gerad in der Luft ist, also wovor man sich schützen muss, denn nur so kann man den richtigen Filter auswählen.

Woran erkennt man eine gut ABC Maske ?

Die ersten ABC Masken waren aus Leder oder Stoff gefertigt. Später hatten sie dann auch schon einmal einen Gummiüberzug. Dagegen sind moderne Gasmasken heutzutage aus modernsten Gummis oder Silkonen gefertigt. Gute ABC Masken haben eine innenliegende Maske. So kann die Luft zirkulieren und sorgt gleichzeitig dafür, dass die Scheibe der Maske nicht beschlägt. Die Sichtfenster moderner Masken sind relativ groß. Die gute Sicht in alle möglichen Richtungen sorgt für ein gutes Tragegefühl.


Welche Filter gibt es für die ABC Masken ?

Es gibt drei Arten von Filtern. Es gibt Filter für Gas, die nicht gegen feinste Partikel schützen. Es gibt Atemschutzfilter gegen feinste Partikel, die nicht vor Gas schützen und es gibt Atemschutzfilter die sowohl vor feinsten Partikeln, als auch vor Gas schützen. Das ist für den Laien komisch, der Atemschutzfilter kann vor Gas schützen, aber nicht vor kleinsten Partikeln? Klingt ulkig, aber so ist es nunmal. Jede Art von Filtern gibt es in drei Leistungsstufen. Alle ABC Masken verfügen über einen Anschluss, in dem meisten Fällen nach DIN-Norm. So kann man alle Filter, welche auch nach DIN-Norm gefertigt sind an die ABC Maske schrauben. Leider kann man sich nicht einfach eine ABC Maske in den Schrank legen und diese im Ernstfall anziehen. Es gitb so viele Stoffe, vor denen die Maske schützen könnte, das es entsprchend einige unterschiedliche Filter gibt. Den richtigen Filter muss man immer nach dem Stoff aussuchen vor dem man sich schützen muss. Die Atemschutzfilter, welche beides können, also vor Gas und Feinstaub schützen können werden beispielsweise von der Feuerwehr benötigt. Bei Bränden entstehen Gase und durch das Verbrennen ist auch einiges an feinsten Staubpartikel in der Luft unterwegs.

Welche ABC Maske ist die Beste ?

Das ist eine sehr schwierige Frage. Natürlich zeigt so ein Vegleich die Vorteile der jeweiligen ABC Maske. Das bedeutet aber nicht, dass diese Maske auch die ist, welche für mich persönlich am Besten ist. Damit die Maske ordentlich schützt muss sie dicht abschließen. Kennt man das nicht ist es schon ziemlich unangenehm. Dazu kommt, dass das Atmen durch eine ABC Maske wesenltich schwerer ist als ohne Maske. Natürlich erleichtert der nötige Filter das Atmen nicht. Auch wenn die beiden vorgestellten Masken mit großen Sichtfenstern punkten, die Sicht ist durch eine Gasmaske trotzdem mehr oder weniger eingeschränkt. Das verstärkt die Beklemmungen noch, welche eine ABC Maske auslösen können. So sollte man, wenn man es nicht regelmäßig aus beruflichen Gründen sollte auf jeden dass Tragen der Gasmaske üben. Dafür ist es auch wichtig, dass die Gasmaske passt. Sie muss gut sitzen und darf nicht drücken. Die unten vorgestellten Masken besitzen eine Universalgröße. Da kann es schon sein das Modell A wesentlich angenehmer zu tragen ist als Modell B. Schließlich unterscheiden sich die einzelnen Modelle in Feinheiten, wie den Gurten zur Feineinstellung der Passform. Neben einer guten ABC Maske benötigt man zusätzlich einige vrschiedene Atmenschutzfilter, um für alle möglichen Einsatzsituationen gewadmet zu sein.
 
Wie wartet man eine ABC Maske?
 

Jeder Hersteller hat eigene Wünsche für die Reinigung und Pflege seiner Produkte. Daran sollte an sich dringend halten, da damit ja auch eventuell anfallende Gewährleistungen und Garantien zusammenhängen. Im Groben kann man allerdings sagen, die ABC Maske muss auseinander gebaut werden. Dann muss man sie nach den Angaben des Herstellers und mit den Mittlen der Herstellern reinigen. Anschließend sollte man alles wieder mit den Mitteln und nach den Angaben des Herstellers desinfizieren. Ist alles sauber, desinfiziert und trocken, so muss die Maske wieder zusammengebaut werden. Dabei sollte man darauf achten, dass alle Teile noch haltbar und in Ordnung sind. Mit besonderer Sorgfalt ist bei dem Sichtfenster vorzugehen. Es ist emens wichtig, dass man einen guten Durchblick hat. Da diese Fenster in der Regel aus irgend einer Art von Plastik gefertigt sind, sind sie sehr anfällig für Kratzer oder andere Veränderungen, welche die Sicht beeinträchtigen.

Warum hat eine ABC Maske ein MHD?

Ein MHD ist ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Viele werden ein MHD aus dem Lebensmittelbereich kennen. Hier funktioniert es genauso. Natürlich verdirbt eine ABC Maske nicht so wie ein Leib Brot, aber auch sie altert. Das verarbeitete Gummi oder Silikon kann aushärten und durch porös oder gar rissig werden. Damit sind sie dann nicht mehr dicht und so kann die Maske ihren Job nicht mehr sicher erledigen.

Haben auch Atemschutzfilter ein MHD?

Ja, auch die Filter welche die ABC Maske für ihre Arbeit braucht sind mit einem MHD versehen. Denn wie der Name Filter bereits verrät schützt die Maske indem sie dicht abschließt und die eingezogene Luft durch den Filter muss, wobei entsprechende Filterstoffe bestimmte Gase oder Partikel aus der Luft binden und so schützen. Hier kann es sein, dass diese Stoffe nach einem bestimmten Zeitpunkt bzw. wenn sie ein bestimmtes Alter erreicht haben, diese Funktion nicht mehr durchführen können. So ist die Schutzwirkung weg.


ABC Maske kaufen

ABC Maske – Dräger X-plore 6300

Mit der Dräger X-plore 6300 befindet sich eine Vollmaske mit Gewindeanschluss nach DIN N 148-1 im Test. Der Rd40-Anschluß ist nicht nur mit dem weit gefächerten Filterprogramm Dräger Rd40 kombinierbar, sondern mit allen DIN/EN-Gewindefiltern. Die Dräger X-plore punktete als ABC Maske mit einem Maskenkörper aus EPDM, welcher robust und trotzdem haufreundlich ist. Es zeigte sich auch dass bei dieser ABC Maske der doppelte Dichtrahmen und die dreifache Dichtlinie sich an jede Gesichtform anpassen und zusätzlich für einen sichern Sitz sorgen, wobei die Maske trotzdem als bequem bezeichnet werden kann. Die Dräger X-plore lasst sich schnell anlegen. Dank einer 5-Punkt-Bänderung ist das Anlegen der Maske ganz leicht. Die Bänder sind extra breit gehalten, damit sich am Kopf keine Druckstellen bilden können. Die Sicht ist sehr gut. Diese ABC Maske hat eine PMMA-Sichtscheibe die komplett verzerrungsfrei ist. Es gibt einen 180° Winkel für ein sehr großes Blickfeld. Da die Dräger X-plore eine separate Innenmaske hat, hat sie die Möglichkeit mit einem besonderen Belüftungssyytem arbeiten. Die Sichtscheibe beschlägt nicht und ist somit bestens geeignet. Die Dräger X-plore überzeugte nicht nur als ABC Maske, sondern sie erfüllt auch verschiedene Richtlinien, so dass sie in Europa, China, Brasilien und Südafrika eingesetz werden kann. Ganz wie man es von einem Produkt Made in Germany erwartet.


ABC Maske Test - Dräger X-Plore 5500
ABC Maske – Dräger X-plore 5500
Bei dieser Gasmaske handelt es sich ebenfalls um eine Vollmaske. Im ABC Masken Test hat sich gezeigt, dass die Dräger X-plore 5500 vielseitig einsetzbar ist. Mit dieser Maske muss man muss nicht immer nach draussen um frische Luft schnappen,eEgal wie sehr es staubt, man kann durcharbeiten. Selbst wenn man sich körprlich anstrengen muss, wird das Atmen nicht schwerer. Das Ergebnis der ABC Maske erwähnte poitiv das Low-Profil Design, welches dem Träger der Dräger X-plore uneingeschränkt Sicht in alle Richtungen bietet. Zudem konnte diese ABC Maske mit ihrem doppelten Dichtrahmen mit 3-facher Dichtlinie punkten, denn sie passt sich eigentlich jeder Gesichtsform an. Auch das Belüftungssystem der Gasmaske brachte Punkte beim ABC Masken Test, denn es verhindert das Beschlagen der Sichtscheibe. Die verwendeten Materialien sind hochwertig und die Verarbeitung ist qualitativ sehr gut. So bietet die Dräger X-plore eine lang Lebensdauer. Es gibt sie in einer einheitlichen Größe. Das mögliche Zubehör ist umfangreich und es gibt viele Ersatzteile. Auch die Ventile verbessert das Ergebnis des ABC Maske, denn man kann die Ventile ohne Werkzeug warten. Wenn man sich privat zur eigenen Vorsorge eine ABC Maske kaufen will, sollte man den Umgang damit auf jeden Fall üben. So sieht man auch gleich, ob die Maske passt.

Das interessiert dich auch !

Lackiermaske

Lackiermaske – Gesundheitlicher Gefahren beim Lackieren

Die möglichen gesundheitlichen Gefahren bei Lackierarbeiten werden oft verkannt. Dabei entstehen besonders bei der spritztechnischen …